Legionellenuntersuchung für Unternehmen – Analyse und Prävention

WESSLING ist Ihr kompetenter Partner für Legionellenuntersuchungen

Legionellen - Menschen kommen täglich mit Trinkwasser in Kontakt

gemäss der Verordnung des EDI über Trinkwasser sowie Wasser in öffentlich zugänglichen Bädern und Duschanlagen (TBDV).

Jedes Jahr werden in der Schweiz ca. 400 Fälle der sogenannten Legionärskrankheit, die durch Legionellen ausgelöst wird gemeldet. Da durch diese Bakterien nicht nur die Legionärskrankheit mit Lungenentzündung sondern auch das Pontiac-Fieber, bei dem keine Lungenentzündung besteht, ausgelöst wird, dürfte die effektive Zahl der Infektionen mit diesen Bakterien wesentlich höher sein.

Die Infektion erfolgt durch Einatmen der Bakterien in Aerosolen (kleinste Wassertröpfchen). Es besteht also Gefahr in Duschen, Sprudelbädern und Dampfbäder.

Aber auch durch mit Legionellen kontaminiertes Wasser in Verdunstungskühlanlagen können diese Bakterien verteilt werden und unsere Gesundheit gefährden.

ERROR: Content Element with uid "18369" and type "wessling_41_teaser_basis" has no rendering definition!

Legionellenbefall – nicht nur im Dusch- und Badewasser

Legionellen in Verdunstungskühlanlagen können für Menschen zur Gefahr werden

Legionellen in Verdunstungskühlanlagen können für Menschen zur Gefahr werden. Mehrere Fälle in den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass durch Legionellen belastetes Kreislaufwasser in Kühltürmen und Verdunstungskühlanlagen die Ursache für Infektionen sein kann. Die Erkrankungen hatten zum Teil einen tödlichen Ausgang.

Ihr Kontakt zum Thema Legionellen

Wir unterstützen Sie gern.

Probenahme an einer RLTA-Anlage

Probenahme und Analytik

Hygiene in Raumlufttechnischen Anlagen

WESSLING bietet die regelmäßige Untersuchung von Kühl- und Befeuchtungswasser in RLT-Anlagen – im Rahmen einer Hygieneinspektion gemäß VDI 6022.

Mehr erfahren
WESSLING Experten untersuchen Waschwasser, wie beispielsweise hier in einer Waschanlage.

Ganzheitlich und kundenspezifisch

Auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Beratung

Bei WESSLING erhalten Sie projektbegleitende Beratung, die eng mit Probenahme und Laboranalytik verknüpft ist.

Mehr erfahren
WESSLING Seminar

Seminare und Schulungen von Experten

Die WESSLING Academy

In unseren Seminaren und Lehrgängen geben wir unser Know-how weiter: Profitieren Sie vom Wissen und der Erfahrung unserer Experten.

Mehr erfahren

Probenahme und Analytik 1 / 3

Aktuelles zum Thema Wasser

Alle Neuigkeiten

Wiederinbetriebnahme von Trinkwasserinstallationen nach Covid-19-Lockdown

Durch den Covid-19-Stillstand können ungenutzte Installationen in Schulen, Sportanlagen, Hotels usw. von Legionellen befallen sein. Bei Inbetriebnahme müssen Anlagen durchgespült werden. Zur Kontrolle sind Trinkwasser-Analysen auf Legionellen ratsam.

Mehr erfahren

Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus in den WESSLING Laboratorien

Unter dem aktuelle Regime zum Schutz vor dem Corona-Virus bleiben die WESSLING Laboratorien in Betrieb. Zum Schutz unserer Mitarbeiter und unserer Kunden haben wir einige Vorkehrungen getroffen.

Mehr erfahren

Legionellen: Das umfassende Leistungsspektrum von WESSLING

Die Wasserspezialisten von WESSLING haben alle Orte im Blick, an denen Legionellen zu einer Gefahr für den Menschen werden können. Ihre Expertise basiert auf mehr als 30 Unternehmensjahren Erfahrung in der Wasseranalytik. Für die Probenahme und Laboranalytik ist WESSLING gemäß DIN EN ISO/IEC 17025  akkreditiert.

Darüber hinaus ist WESSLING Ihr Partner bei allen Themen des Legionellenmanagements. Wir verstehen darunter eine prozessbegleitende Beratung, die mit kontinuierlicher Probenahme und präziser Laboranalytik verknüpft ist. Ziel unserer Beratung ist es, die Möglichkeit eines Legionellenbefalls soweit es geht zu minimieren.

Wird eine relevante Vermehrung von Legionellen festgestellt, ist WESSLING ihr kompetenter Partner hinsichtlich der Sanierungsmaßnahmen. Da Legionellen sehr anpassungsfähig sind, ist es essentiell, die richtige Kombination von Sanierungstechniken für das jeweilige Rohrleitungssystem auszuwählen, um zukünftig Legionellen zu vermeiden.