Wasser

Die Ressourcen an sauberem Wasser sind begrenzt und zusätzlich durch äussere Einflüsse in Ihrer Qualität gefährdet. Daher werden die Vorräte an Grundwasser und Oberflächenwasser regelmäßig auf ihre Reinheit überprüft.

Eine gesetzliche Handgabe bietet hierfür die Gewässerschutzverordnung (GSchV). Zweck der Verordnung ist die Verhinderung und Behebung nachteiliger Einwirkungen auf ober- und unterirdische Gewässer. 

WESSLING unterstützt Wasserversorgungsbetriebe und öffentliche Einrichtungen bei der Grundwasserüberwachung, Sickerwasserüberwachung und Oberflächengewässerüberwachung. 

Egal ob Grundwasser, Sickerwasser, Oberflächenwasser oder Abwasser, wir analysieren – auch in unserem Labor in Lyss BE - Ihre Wasserproben auf sämtliche Parameter aus der GSchV sowie auf fast alle anderen bekannten Schadstoffe. 

Das WESSLING Laboratorium in Lyss verfügt über eine komplette Ausrüstung zur Beprobung von Grundwasser-Messstellen und Brunnen mittels Tauchpumpe. Unsere Probenehmer unterstützen Sie gerne bei der Beprobung von Grundwässern und Sickerwässern.

Wir untersuchen Ihre Wasserproben auf:

  • Alle Parameter der Gewässerschutzverordnung (Oberflächenwasser, Grundwasser und Abwasser)
  • Alle Parameter der Altlastenverordnung (Grundwasser und Sickerwasser, Eluate)
  • Landwirtschaftliche Einflüsse auf Gewässer (zum Beispiel Pestizide, Nitrat)
  • Ökotoxikologie in Abwässern (zum Beispiel Daphnientests und Leuchtbakterientests)
  • Korrosivität (DIN 50929, DIN 50930)
  • Beton-Aggressivität (DIN 4030)

Ihre Ansprechpartner für das Thema Wasser